Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß

*

Schmerzen, Funktionsstörungen und Veränderungen im Gewebe- nicht nur im Rückenbereich, sondern auch in jeder

 anderen Körperregion finden oft ihre Ursache in einer Irritation der aus dem Rückenmark ausstrahlenden Nerven.

Blockierung, Fehlstellung oder Verschiebung einzelner oder mehrerer Wirbel können die Folge sein.

 Diese Therapie ist mehr als nur eine Wirbel- oder Gelenkkorrektur im herkömmlichen Sinne.

Sie baut auf das Wissen der Wechselwirkungen zwischen Körper, Energiestrukturen und der

 Seele des Menschen auf und erreicht nicht nur die Wirbelsäule selbst, sondern über die

 Spinalnerven bzw. Energiemeridiane die meisten Organsysteme unseres Körpers.

*

 Vorteile der sanften, aber wirksamen Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuß:

1. Um Fehlstellungen zu erkennen und zu richten, werden keine Röntgenaufnahmen benötigt.

2. Fast jede Fehlstellung kann erreicht und behandelt werden.

3. Muskeln und Bänder werden nicht unnötig belastet.

4. Eine  begleitende sanfte Breuss- Massage mit Johanniskrautöl/Seidenpapier kann

körperliche und seelische Blockaden lösen.

*

„Die Wirbelsäule ist das Haus der Seele.“

 Chinesische Weisheit